Neues Buch

Mein neues Buch: Cars and Crimes

Was wäre aus Bonnie und Clyde geworden, wenn sie nicht in jedem Provinzkaff einen Ford V8 zum Flüchten gefunden hätten? Hätte Alphonse Gabriel „Al“ Capone vielleicht doch als Bilanzbuchhalter gearbeitet, wenn ihm nicht das Auto den Alkoholschmuggel im großen Stil ermöglicht hätte? Und wäre Rosemarie Nitribitt auch ohne ihren schwarzen Mercedes 190 SL so berühmt geworden?

Drei Fragen, drei Antworten: Jeder dieser großen Kriminalfälle wäre ohne Autos ein anderer gewesen. Das Auto hat nicht nur die Welt verändert, sondern auch die Halbwelt. In meinem neuen Buch Cars and Crimes erzähle ich anhand zwölf typischer Kriminalfälle aus der Zeit von 1930 bis 1985, wie der Kraftwagen auf die schiefe Bahn geriet. Denn Autos können nicht nur Fluchtmittel und Tatort sein, sondern auch Tatwaffen und Tatmotive. 

Cars and Crimes hat 256 Seiten und erscheint am 12. März im Motorbuch Verlag. Preis 29,90 Euro.

EAN 9783613043626